Es ist die Sensation bei N-TV - ein Bericht über die Chemtrails

die Medien wachen langsam auf - sie entdecken die Chemtrails und den Wetterkrieg

Es hat lange gedauert, bis ein wichtiger Sender auf dieses Thema aufmerksam macht. Was ist nun mit den "durchgeknallten Nazis", wie ein Kachelmann die Chemtrailgegner beschimpfte? Was ist mit den Wetterprophen, die alles bis jetzt abgeleugnet haben? Machen Sie sich selber ein Bild, was da am Himmel geschieht und warum wir fast keinen blauen Himmel mehr haben.

 

 

das N-TV Video auf Youtube wurde gelöscht - warum wohl?

 

22.3.2015

etwas für die Zweifler

Kommentar zu den Chemtrails

Kommentar von Hans Kolpak |

Warum Chemtrails Humbug sind
http://www.Chemtrails.de

25. November 2010 | Dirk Schröder: MENSCHHEIT IN ANGST - CHEMTRAILS - Die völlig andere Sicht der Dinge

Das esoterische Konzept der „Chemtrails“ entspricht einer dramatischen Realität, die sich jedoch nicht im Himmel abspielt durch eine Verstreuung chemischer Gifte im Zusammenhang mit den Kondensstreifen der Flugzeuge.

Dieses äussere Szenario ist nur eine Angst erzeugende Ablenkung auf einen bedeutungslosen Nebenkriegsschauplatz, der aber für die Menschheit „gut sichtbar“ und damit einprägsam ist.

In Wirklichkeit geht es um chemische Schadstoffe, die als „trojanische Pferde“ zusammen mit der vermeintlich gesunden Nahrung permanent in das Innere des Menschen gelangen. In erster Linie handelt es sich um das Halogen „Chlor“ im „Kochsalz“ (NaCl), um das spezifische Protein „Gluten“ im „Weizen“ und in Weizenprodukten (Nudeln) [ Tabelle ] sowie um das Enzym „Katalase“ in der Milch und in Milchprodukten.

Durch das inszenierte Schauspiel der behaupteten „Chemtrails“ am Himmel wird vom Joch abgelenkt, das seit 6000 Jahren auf der Menschheit lastet und sie seither ahnungslos versklavt. Das Individuum und die Menschheit können sich von dieser Versklavung selbst erlösen durch rigorosen Verzicht auf die erwähnten Nahrungsmittel.

LASSEN SIE SICH NICHT FÜR DUMM VERKAUFEN!

Kommentar von thomas ramdas voegeli |

@wolfgang utz.
klar doch. gedanken allein ändern zwar gedankliche energiefelder, aber die - nennen wir es mal - grobstoffliche tat braucht es hier auch.
meine erfahrung ist: wenn ich meinen fokus gedanklich halte, so setzen sich meine beine wie von selbst zu gegebener zeit in bewegung, damit meine hände im "aussen" das zu tun, was im "aussen" zu tun angesagt ist.

Kommentar von Andrè |

Nun - über die gut gemeinten Vorschläge meiner Vorredner, mit denen man scheinbar alle Probleme auf dieser Welt lösen kann - dazu möchte ich mich nicht äußern.

 

Ich möchte allerdings zu den Chemtrails etwas erwähnen. Wenn tatsächlich Barium, in irgendeiner Form, über unseren Köpfen vernebelt wird, dann lässt sich manches erklären: Das Sonnenlicht wird gefiltert und die für unsere Gesundheit wichtigen UVB Strahlen erreichen uns nicht mehr.
Barium ist hochgiftig und kann in kleinsten Konzentrationen verschiedene Krankheiten auslösen.

Kommentar von thomas ramdas voegeli |

Ja, ich bin heute überzeugt davon, dass wir zwar in tiefer Nacht von Unbewusstheit leben, dass wir jedoch in unserer Zeit in zunehmendem Masse die Möglichkeit haben, zu erwachen und zu erkennen, dass unsere Gedanken tatsächlich machtvoll sind, dass unsere Gedanken sich in unserer "Tages - Grobstofflichkeit" manifestieren - wenn auch mit mehr oder weniger zeitlicher Verzögerung.
Und so gehe ich mit dem Votum von Thyra Dania kongruent, und dies mit Herz, Leib und Seele.
Ich habe eben den Kreis meiner vertrautesten, verlässlichsten Menschen befragt, ob sie zusammen mit mir täglich die folgenden Gedanken denken und damit aussenden wollen. Wir sind nun eine Gruppe von 7 Menschen, welche täglich, wenn möglich zur selben Zeit, die folgenden Gedanken in höchstmöglich reiner Form denken:
Ich bedanke mich bei Mutter Erde für ihre selbstlose Hingabe.
Auf der Erde gedeihen die Pflanzen kräftig und gesund.
Die Tiere auf diesem Planeten bewegen sich froh und frei. Sie haben genügend Wasser und Nahrung. Sie räkeln sich in der Sonne und leben glücklich in ihren Verstecken.
Die Menschen schlafen des Nachts einen erholsamen Schlaf und wachen des Morgens frisch gesund auf. Sie freuen sich ihrer Talente und schaffen mit Leib und Seele gemeinsam das, was ihnen und allen zum Wohle gereicht.
Ich bedanke mich beim Kosmos und bei meinen mir sicht- und unsichtbaren Helfern für ihre Unterstützung.

Kommentar von Thyra Dania |

Es gibt das NATUR-Gesetz von Ursache = Wirkung. Der Volksmund sagt dazu: Wie man in den Wald hineinruft, so hallt es zurück. Das bedeutet: das, worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, wird größer, denn unsere Gedanken sind Energie und diese Energie wirkt. Es ist also wichtig, uns ausschließlich auf das zu konzentrieren, was wir haben wollen und nicht auf das, was wir nicht wollen. So entziehen wir dem Unerwünschten die Energie und es geht ein wie eine Blume, die kein Wasser bekommt. Je mehr Menschen ihre Gedanken so kontrollieren, umso wirkungsvoller.

Kommentar von Sonja Weinzierl |

Danke, Wolfgang!
Nicht nur Kinder sind zur Zeit ständig krank...auch Erwachsene und was SEHR auffalend ist, auch Menschen, welche sonst, sehr Widerstandsfähig sind!!!

Kommentar von Ursula Schaller |

Da wir alle göttliche Wesen sind- und die Kraft und Macht des " Ich bin" in uns tragen - haben wir auch die Kraft- die Macht und die Erlaubnis von Gott - dies zum Segen und Wohle aller anzuwenden. Kleine Erfahrungen diesbezgl. habe ich - und wenn das z.B. mehr Menschen machen würden - was könnte geschehen - .....Nichts - weil wir unser Umfeld im Geiste Gottes beherrschen. Das ist sein Wille - und das ist unser Wille. So sei es. ursula

Zurück