Flugzeuge, Klimawandel und unser Himmel

Scheinbar fällt es wenigen auf, dass unser Himmel von den Flugzeugen zugemüllt wird. Man kann über Chemtrails streiten, sie leugnen oder als Verschwörungstheorie abtun. Tatsache ist, dass an einem schönen Tag mit wunderschönem blauem Himmel, nach kürzester Zeit aus den Kondensstreifen der Flugzeuge, Wolken entstehen. Nach ein paar Stunden ist dann oft nur mehr eine geschlossene Wolkendecke zu sehen.

 

die LOGIK - wie wirkt sich das auf den Klimawandel aus?

Dadurch, dass dann eine geschlossene Wolkenschicht entsteht, kann in der Nacht die Erde nicht mehr abkühlen - die Atmosphäre wird wärmer - die Folgen kennen wir.

 

Der zweite negative Effekt dass die UV-B Strahlen so gefiltert werden und Menschen/Tiere kein Vitamin-D mehr bilden können. Also eine gute Sache für die Pharmaindustrie.

 

Wie wichtig ist uns Geld und die Gesundheit?

Es ist verwunderlich, dass sich Politiker, Wissenschaftler um so viele Dinge kümmern, die absolut nichts bringen, und das was über ihren Köpfen passiert, nicht sehen (wollen). Was aber noch unverständlicher ist, dass sie selbst dabei betroffen sind und die meisten von ihnen Kinder und Enkelkinder haben.

Noch mehr wundert es mich, dass da die Piloten und Militärs mit spielen und nicht aus diesem Wahnsinn aussteigen - auch sie haben Familie.

 

Noch nie hatten wir so viele kranke Menschen wie heute!!!

 

Ist es bereits der Krieg am Himmel?

 

Katastrophen durch Wirbelstürme, Überschwemmungen - von den Flugzeugen gemacht! Mich wundert, dass keine Umweltorganisation diese Themen ansprechen und dass die Vertreter der Landwirtschaft das nicht sehen wollen - ihre Ernten und Erfolge sind von der Sonne abhängig!!

 

Den Kopf nach oben zu heben ist für sie scheinbar zu schwer - gebückt zu gehen und auf den Boden zu schauen dass sie nicht stolpern, ist leichter.

 

manchmal ist es anders

Interessant ist auch, dass an manchen Tagen (19.März 2015) kein einziger Kondensstreifen bei uns zu sehen war. Kann natürlich auch sein, dass wieder alle Piloten gestreikt haben und alle, wirklich alle Flüge ausgefallen sind.

 

Chemtrails auf dem Radar oder wenn Piloten kiffen…

 

Aufnahmen, die einen richtigen Zweifler die Augen öffnen sollten -

was sagt da der Knallerman dazu: "das sind ja nur Kondensstreifen"
- ah ha 

Bizarre Chemtrail Horror Picture Show Bonn.....

 

 

Kommentare zum Klimawandel und den Flugzeugen

Kommentar von Pavicsits Wilhelm |

Ein sehr verantwortungsbewusster Bericht, den ich mit einem wichtigen Effekt ergänzen möchte: In den Zeitspannen, in denen - eindimensional gesehen - die Sonne im blauen Feld steht, werden wir von ihrer Strahlung einmal voll direkt und zusätzlich noch von der Reflexionsstrahlung über die Kondensstreifen und hohen dünnen Wolken getroffen, was an deren Weiß bis strahlendem Weiß erkennbar ist. Und wir wissen, dass erhöhte UV-Strahlungsdosen allein oder in Verbindung mit erhöhten Infrarot-Strahlungsdosen zu Hautschäden, Hautkrebs und Augenschäden führen. Die derart entstehenden erhöhten Wärme- bzw. Hitzewellen sind auch das Wesensmerkmal des Klimawandels und Ursache der Wetterextreme mit den katastrophalen Schäden.

Kommentar von bastian |

Hallo,
Ich habe mir vor ein paar Tagen gedacht, dass die Natur ja groesstenteils arbeitet und wenn dann so eine Masse an Flugzeugen (meine Eltern wohnen in Oberfranken und beim letzten Besuch flog mind. alle 2 Minuten ein Flugzeug in verschiedener Hoehe ueber das Gebiet) mit Antriebsmitteln und zusaetzlich dem sehr schaedlichen Kerosin staendig durch die Atmosphaere fliegen, kommt es zu immer weniger Bewegung und letzten Endes zu einem Stillstand. Man merkt dies ja auch daran, dass der Wind doch eigentlich sehr nachgelassen hat. Die Atmosphaere bewegt sich nicht mehr, kann sich nicht richtig ausgleichen. Oft kann ich beobachten, dass die oberen Schichten verschleiert sind, darunter aber Wolken sind. Eigentlich sollte es blauer Himmel und weisse Wolken sein. Ob zusaetzlich noch Substanzen ausgebracht werden ist durchaus auch denkbar. Nicht zu vergessen ist die extreme Strahlenbelastung durch Radar, W-Lan, Funk usw.
Schoene Gruesse
Seb

Zurück