WWF - das Geschäft mit dem Panda

WWf und die Tiger
Jennifer Kolling_pixelio.de

Spenden Sie auch fleißig, dann sollten Sie sich dieses Horror-Video einmal anschauen, was mit Ihrem Geld wirklich geschieht - die Zusammenarbeit mit Multis, gegen die Natur!

 

Tausende Hektar UR-Wald werden für Palmöl vernichtet und damit auch der Lebensraum der Orang-Utans. Riesige Landstriche in Südamerika werden für Gensoja geopfert - und mit dabei ist der WWF, die sogenannte "Umweltorganisation".

 

Der Lebensraum für wild lebende Tiere verschwindet und die Menschen verlieren ihre Existenz

Tausende Bauern und Indios verlieren ihren Grund und Boden, für Multis, wie Monsanto, die mit dem WWF kooperieren. Mit giftigen Chemiecocktails werden die Böden und Kleinstlebewesen vernichtet und die Menschen leiden unter Krankheiten, die sie vorher nicht kannten.

 

Das Geschäft mit dem Panda

Zurück