So lebten wir damals in unserer Kindheit

Wenn ich heute mit meinen 70 Jahren überlege wie ich all diese "fürchterlichen" Dinge in meiner Kindheit überlebt habe, wundert es mich dass ich so alt werden konnte.

 

Was durften unsere Eltern damals nicht alles wissen, was war uns damals nicht alles heilig und wertvoll! Ja, wir hatten damals Freunde und lebten in einer Gemeinschaft von "glücklichen" Kindern, obwohl wir fast nichts hatten und von unseren Eltern auch nicht verwöhnt wurden - und trotzdem haben wir das alles überlebt !

 

Aber sehen Sie selber wie "schrecklich" unsere Kindheit war

Früher - wie konnte ich nur so....

war ihre Jugend auch so "schrecklich" ?

Kommentar von Albert |

Hallo Wolfgang!

Ja, genau so eine "schreckliche" Jugend hatte ich auch.
Ich musste in Mutters Bett zur Welt kommen und musste ein ganzes Jahr Muttermilch essen. Mit 3 Jahren wurde ich geimpft gegen den Mumps und mit 3 1/2 bekam ich dann Mumps. Mit 5 wurde ich geimpft gegen Keuchhusten und mit 5 1/2 bekam ich dann den Keuchhusten, genannt Eselshusten. Na ja! Mit 7 1/2 wurde ich dann geimpft gegen die Röteln und mit 8 Jahren hatte ich dann die Röteln. Da sieht man doch sofort die Effizienz dieser Impfungen, oder? Ein Wunder wie ich meine 70 überlebt habe bis jetzt. Ja, schöne "schreckliche" Zeiten...

Kommentar von Andreas |

Heute frag ich mich wie wird das alles aushalten konnten, ohne "IPad". Auch ich hatte manch dieser glorreichen Impfungen - allerdings verbrachten wir den Nachmittag draußen in der "Wildnis" - zerbombte Häuser und Schutt überall. Keine Psychologen für eine Traumabehandlung, keine Geldgeschenke. Manchmal teilten wir ein Butterbrot unter uns auf und Mittags gab es oft eine Brotsuppe. Unsere Mütter waren froh, dass wenigstens was am Tisch war. Und trotzdem schafften wir das alle. - Aus allen ist was geworden, mit viel Schweiß und Arbeit - nein nicht mit 40 Stunden, sondern oft mit über 50 Stunden !! Das nur weil heute so viele gestresst sind und unbedingt Wellness brauchen. Ich sage dann, lasst endlich Eure Handys weg - es geht auch ohne, und das viel stressfreier!!

Zurück