Energie für den Körper, die Zellen und unsere Organe

Erythrozyt - Thrombozyt - Leukozyt
Erythrozyt - Thrombozyt - Leukozyt

Sie wollen gesund werden, oder Leistungen bringen? Dann lesen sie bitte die paar Zeilen, bevor Sie was unternehmen!

 

Ist ihnen schon aufgefallen, dass viele „sogenannte“ gesundheitsbewusste Menschen früh sterben, dass Sportler plötzlich tot umfallen und das immer mehr an unheilbaren Problemen leiden „müssen“?


Ich habe so viele kennen gelernt, die auf „das und das“ geschworen haben und trotzdem die größten Probleme gehabt haben und dann früh gestorben sind.

 

Ein Beispiel, das ich hier nur kurz erwähnen möchte ist Bärbel Mohr, die mit 46 Jahren an Krebs starb. Bärbel Mohr, die jede Menge Bücher schrieb wie man Krebs besiegen kann und wie man die eigenen Körperzellen beeinflussen kann (Bestellungen an das Universum). Und – dann stirbt sie selber an dieser unguten Krankheit – da kann doch was nicht stimmen!

 

Ist es die Diagnose, die uns fertig macht?

„Sie haben noch drei Monate zu leben“ „bringen sie alles in ihrer Familie in Ordnung“ „ es tut uns leid – wir können nichts mehr machen“ „wir sind an unsere Grenzen gestoßen“ …..

Viele bekamen dann so eine Diagnose hingeschleudert, wo zwar ihr Problem erklärt wurde (dass sie ja so nebenbei selbst auch schon gewusst haben), keiner geht aber den Ursachen nach. Und gerade das ist es was man beseitigen muss – die Ursachen „bekämpfen“ und dann die Energie geben!

 

Warum ich über all diese Dinge schreibe -

2001 hatte ich einen Herzinfarkt – es war vielleicht meine Schuld, mit meinen Versuchen was ausgelöst zu haben. Mir wurde gesagt: „Sie haben noch drei Jahre zu leben“! Mittlerweile habe ich das schon um 7 Jahre überlebt und habe mir dabei vorgenommen, justament 103 Jahre zu werden!

Nicht alles so hinnehmen, wie es die meisten tun, sondern zu kämpfen.

Dabei lebe ich nach Meinung der Gurus absolut „ungesund“, passe bei der Ernährung nicht auf, sondern esse das auf was ich gerade einen Gusto habe. Sport fehlt mir momentan absolut – ich habe einige Kilos zu viel auf meinen Rippen – also alles, wie es nicht sein sollte.

 

Ich habe nur beobachtet, dass vieles was andere machen, zu keinen guten Resultaten führt. Und ich habe beobachtet, dass das Zauberwort ENERGIE heißt! Und die nächsten Zauberwörter heißen: „ICH MUSS WAS TUN“ damit ich diese Energie bekomme!

 

Es gibt viele Lösungen – Lösungen die nicht gewollt sind, weil sie ja kein Geld bringen. Lösungen die Höchstleistungen im Sport und im Beruf auslösen würden

Lösungen von denen niemand spricht, weil sie nicht bekannt sind, oder weil niemand davon sprechen will!

Warum ist Energie für den Körper so wichtig

Ich werde versuchen, das in wenigen Sätzen zu erklären, und zwar so, dass es jeder verstehen kann. Für diejenigen, die ihr Blut schon einmal unter dem Dunkelfeld beobachten konnten, wird das nichts Unbekanntes sein.

 

Unser Körper brauch Energie – und das ist nichts anderes wie Strom (in Nanoampere gemessen)

Das ist Strom, der ständig in und außerhalb der Körperzellen fließt, Strom, der in den Nervensträngen fließt und Strom, den wir für unser Immunsystem brauchen. Und - gerade auf das schaut niemand – kein Arzt und kein Heilpraktiker würde einmal sagen „Dir fehlt die Energie für deine Gesundheit“, oder dir fehlt die Energie für den Erfolg, deine berufliche Leistung, dem Sport.....

 

eine spezielle Möglichkeit den Status unseres Blutes zu erkennen -
Dunkelfeld nach Prof. Enderlein

files/Teamworker/Gesundheit/Blut2.jpgUnter dem Dunkelfeld kann man unter anderem die Aktivität der Leukozyten (weiße Blutkörperchen) sehen.

Jetzt aber zu dem wichtigsten, dem Immunsystem. Hier sind vor allem die Leukozyten die Polizei in dem Staat der vielen Zellen und unseres Körpers. Wenn nun diese Polizei nicht funktioniert, dann fehlt ihr was, nämlich die Energie. Ja, wenn dann noch durch äußere Umstände, durch Störfelder immer mehr Polizisten weggenommen werden, dann wird sich schön langsam die „Ordnung“ im Staat verlieren und Chaos wird ausbrechen! Jetzt werden viele denken, wir haben in uns ja dann einen Polizeistaat – ist begrenzt richtig. Wenn nämlich alles passen würde und unser Körper die idealsten Voraussetzungen hätte, dann bräuchten wir eigentlich wenig Polizei. Nur ist es leider so, dass wir rundherum angegriffen werden und uns vor dem allen schützen müssen (auf das sollten wir unbedingt aufpassen!)

 

Ja, und was sehen wir jetzt unter dem Dunkelfeld so „Besonderes“?

Hier kann man zum Beispiel wunderbar erkennen wie unsere „Polizei“ arbeitet – wie sie Eindringlinge unschädlich macht und wie sie sich bewegt. Man kann aber auch sehen in welchem Milieu die Polizei arbeiten muss – man kann aber auch sehen ob sie schläft und untätig ist.

 

Und gerade das ist der wichtigste Punkt! Man kann zwar medizinisch die Leukozyten zählen, ob sie jedoch was tun, sieht man nur unter dem Dunkelfeld!

 

Mehr zum Dunkelfeld auf folgender Seite:  http://www.ig-df.de und auf http://www.endobiont.de/

 

 files/Teamworker/Gesundheit/Blut4.jpg

 

 

- Während draußen die „Verbrecher“ wüten und das System schädigen, schlafen die Polizisten in ihrer Polizeistation. Ein Alarm würde jetzt helfen, ein Schrei des Vorgesetzten und sie würden hinausstürmen und was tun. Und gerade dieser Alarm ist es, der ohne Strom nicht funktionieren kann, oder zumindest schlecht funktioniert – es werden nur ein paar „Verbrecher“ geschnappt und die Mehrzahl wütet noch immer!

 

 

files/Teamworker/Gesundheit/Blut3.jpgWie können wir der Polizei helfen und diese Verbrecher schnappen?

Dazu braucht es nicht viel – wir müssen schauen, dass sie gute Voraussetzungen haben, dass die Station gepflegt ist (die Leber und die Nieren) – dass die Störfelder beseitigt werden - dass sie gute Ausrüstung bekommt (Ernährung – Eiweiß) und das man sie wieder auf Vordermann bringt – also ein wenig drillt.

Und damit das alles funktionieren kann, braucht man Energie die man sich wiederum ganz einfach holen kann!

Viele meditieren, machen Gebete, Sport (Heimtraining), bedenken aber nicht, dass auch dieser Platz, wo sie das machen, ein guter Platz sein muss und nicht einer, der einem sowieso schon die Energie raus zieht. Also sollten Sie einen guten Platz suchen – den kann man ganz leicht kinesiologisch austesten, oder als Rutengeher feststellen.

Ähnliches gilt auch für den Schlafplatz, den Arbeitsplatz – für alle Plätze, an denen man sich längere Zeit aufhält.

!! Ich kann keine Leistungen bringen, wenn mir ständig die Energie weggenommen wird !!
Das ist es, was die Menschen endlich einmal begreifen müssen!!

Man kann alles heute schon messen – ich habe das über Jahre getan und bin dadurch auf vieles gekommen, worüber die Wissenschaft heute noch schweigt, oder es nicht weiß, oder es nicht wissen will!

 

Auf Rumoro.de werden Sie schon von vielen Tipps und Anregungen gelesen haben, Tipps, die Ihnen helfen Geld zu sparen, aber auch für Ihre Gesundheit nützlich sind.

Bringen Sie ihre Energie auf Leistung - heizen sie der "Polizei" ein - bringen sie "Strom" dorthin, wo er gebraucht wird!!!

 

 

12.Februar 2011 – aegus
Bild / Quellen:   mit freundlicher Genehmigung von HP Rinne - www.endibiont.de
wikipedia.de - E rulez - Electron Microscopy Facility at The National Cancer Institute at Frederick

Kommentar zum Immunsystem

Kommentar von Lisa |

Ich habe mir einen Beck Zapper von VitaLation zugelegt und mit diesem sehr gute Erfolge bei Borreliose gehabt.
Ergänzt habe ich den Beck Zapper mit Kardentinktur.

Ich habe beides zusammen 6 Monate angewendet - inzwischen bin ich Beschwerdefrei. War am Anfang doch etwas skeptisch ob der Blutzapper helfen kann - bin aber inzwichen echter Fan und habe das Gerät jetzt an meine Mutter weitergegeben:)

Kommentar von oldutz - Red. |

Hallo Angelika -
Für mich sind in erster Linie die Störfelder wichtig, sie zu entfernen. Störfelder sind wahre Energieräuber. Als zweites gehört natürlich wieder geschaut, wie man gezielt Energie zuführen kann. Wenn man sich ein wenig die Chinesische Medizin, mit den Energiemeridianen anschaut, dann ist fast alles einfach und logisch - Energie ist eben alles! (im Vorfeld sollte man alles medizinisch abklären lassen)
HG Wolfgang

Kommentar von Angelika Schlegel |

Ich benutze die Power Tube von Martin Frischknecht /CH, Fa. Fritonex und erlebe gute Veränderungen bzg. Energiezuwachs, Abhusten des chron. Hustens, usw. Allerdings fehlt mir die Möglichkeit, meine Krampfadern rückzubilden sowie meine Unterzungendrüsengeschwulst abzubauen. Letztere wächst zwar seit Jahren nicht, aber sie bildet sich auch nicht zurück.
Freundliche Grüße Angelika Schlegel

Kommentar von Urs Wirths |

Hallo Wolfgang,

ich habe selber Zapper gebaut und verwendet ( nach Dr. Beck) superklasse in der Wirkung / die Veränderung im Blut sieht man auch ohne Dunkelfeld. Die Farbe und die Fließeigenschaften sind viel besser. Außerdem verwende ich Hochfrequenztherapiegeräte / Radiostat / Neosan / Helios etc. aus den 30 Jahren des letzten Jahrhunderts. Wirkungen sind Klasse !!! kann ich nur empfehlen.

Gruß Urs

Kommentar von peter REINHARD |

ein sehr guter Artikel der sehr verständlich beschreibt warum "Energie" so wichtig ist.
Diese "Energie" lässt sich aber auch ganz gezielt mittels feinster Ströme von außen zuführen.
Wer mehr darüber wissen will kann sich bei der "Gesellschaft für Galvanische Heilkunde e.V." informieren ( http://gghev.de/was_ist_feinstrom.html ).

Kommentar von Ursula Schaller - Fa. Naturgaben |

Sehr gut Ihr Artikel zu der Lebendigkeit der Zellen - bzw. ob und wieviel Energie - sprich Strom fließt - ob wir vital sind - oder.....
Dazu möchte ich Ihnen was ganz geniales bringen - zeigen - und zwar - in Amerika hat Davic Wagner von der Fa. Advanced Tachyon Technologie - echtes Tachyon 1990 mit der geistigen Welt kreiert - und da gibt es auch ein Wasser - das nur in Tropfenform genommen wird - und das Blutbild bei der Dunkelfeldmikroskopie ist wie das eines Yogis - lauter Leben - nichts ist verklebt - sprich Energie ohne Ende. - Eben freie Energie.
Ich nehme dieses Wasser schon seit ich Tachyon kenne - seid 10 Jahren - und ich werde 60 - habe eine Haut und Figur und Fühle mich wie 35. Ich kann es wirklich jeden empfehlen - und vorallem es wirkt auch auf die Seele. Schauen Sie einfach mal nach unter: www.planet-tachyon.com/UrsulaSchaller - und lesen Sie - da gibt es Wunder über Wunder - und die Dinge sind ganz preiswert -

- lieben Gruss Ursula Schaller

Zurück