der Schlafplatz - Störfelder und Rutengeher

Rutengeher - Stich 18tes Jrh.
Rutengeher-Stich 18.Jrh.

Ein "guter" Schlafplatz bedeutet längeres Leben, Energie und Gesundheit...

Störfelder wie ESmog,, Wasseradern und geomantische Zonen stören unser Immunsystem!

eine wichtige Frage an Sie: wollen Sie Energie und Gesundheit erreichen - dann folgen Sie uns auf unseren Seiten!

Für viele ist es ein Thema das erst dann wichtig wird, wenn fast alles schon zu spät ist. Erst dann lässt man jemanden kommen, der sich mit Störfeldern auskennt - ob nun Baubiologe oder Rutengeher.


Ein weiterer Grund hier darüber zu schreiben, ist die oft fälschliche Annahme, dass nur eine schlechte Ernährung Übersäuerung macht!!! Gerade schlechte Schlafplätze sind ein Hauptgrund für Schmerzen und Übersäuerung! Dann kommen natürlich noch Dinge dazu wie Stress, Angst, Unzufriedenheit etc. dazu.

Studie der NÖ-Gebietskrankenkasse über Störfelder und Auswirkung auf die Gesundheit

Bei einer Studie in Niederösterreich, bei der ich vor einigen Jahren teilnehmen konnte, war das sensationelle Ergebnis, dass !!93 Prozent!! der Krankheiten mit Störfeldern zu tun haben. Nun, was für eine Aussage, fast ungeheuerlich - wissen das die Verantwortlichen nicht? Ist ihnen das egal, oder kommen da nur wieder wirtschaftliche Interessen hoch? Wie weit ist ihnen die Gesundheit der Menschen wirklich wichtig?

Energiemessungen, die Störungen der Meridiane belegen

Einige Jahre später kam ich zu einem Gerät, mit dem ich die Energieströme messen kann. Da wurde mir erst klar, was Störfelder alles anrichten - sie nehmen uns die wichtige Energie, die uns dann für unsere Organe und auch dem Denken fehlt! - Das ist auch das große Geheimnis des Charisma und des Erfolges mancher Menschen - sie haben viel Energie und haben nie Probleme mit der Gesundheit!


Was für eine Errungenschaft, den Ungläubigen endlich einmal zu zeigen, was hier passiert! Ich war so richtig euphorisch und glaubte, jetzt endlich den Schlüssel gefunden zu haben, um den Menschen zu beweisen, auf was für einer Zeitbombe manche schlafen! Leider führte die Studie der Niederösterreichischen Krankenkasse und auch die beweisenden Messungen zu keinem Erfolg - scheinbar stecken da andere Interessen im Hintergrund!


Auf meinen Kursen und Seminaren weise ich immer auf Störfelder im Schlafbereich und den Arbeitsplätzen hin.
Besonders in den Kinderzimmern erleben wir die meisten Fehler - Fehler wo wir uns nicht mehr wundern müssen, warum die Kinder heute schon die "besten" Patienten sind.


Lassen Sie sich bitte nicht von Verkäufern einreden, der Schlafzimmerspiegel der macht doch nichts, oder der Funkwecker neben dem Bett kann doch nicht schaden. Oder die Neonlampe über dem Kopf die kann doch nicht schlecht sein. - Sie werden es auch nicht nach einem Tag spüren, es dauert oft Monate oder Jahre - "ein steter Tropfen höhlt den Stein".


Störfelder, die im Schlafzimmer absolut nichts zu suchen haben:

Metallbetten, Telefon, Spiegel, Fernseher, Elektrogeräte, Nachttischlampen, Radiowecker, Funkwecker, Plastikgegenstände, unnötige Metallgegenstände, Bilder mit Glas, Kunststoffböden, Kunststoffspielzeug etc..

Ein richtiger Unfug sind die vielen Steckdosen (bis zu 16 Steckdosen konnte ich zählen - was sich da für Felder aufbauen - schrecklich!), und dann noch Telefonstecker und Fernsehbuchsen,  da ist ein  gesunder Schlaf unmöglich!!!

 

 

Was wir oft als Störfelder in den Schlafzimmern sehen:

Links und rechte auf dem Nachtkästchen jeweils eine Nachttischlampe > eine gehört weg!

Bild mit Glas > Spiegelwirkung

Fenster ohne Vorhänge > Spiegelwirkung

Komode mit Spiegel > hat nichts im Schlafzimmer verloren!

Hoker aus Metall > wirkt wie eine Antenne

Matratze und der Bettrost > sollte auf keinen Fall aus Metall sein!!

 

Tatsache ist, dass nach einer Störfeld_Bereinigung die messbare Körperenergie gewaltig nach oben geht!

Warum das so ist - darüber werde ich in einem anderen Artikel schreiben. Nur eines vorweg - bei Störfeldern ziehen sich die Gefäße zusammen und lassen uns oft frösteln, manche Menschen haben dann kalte Hände und Füße oder kalte Schultern. Im Bett kommen dann plötzliche Kopfschmerzen, manchmal mit richtigen Attacken und bei manchen ist es dann Schlaflosigkeit oder unruhiger Schlaf. Die Durchblutung stimmt nicht mehr und die Organe kommen in ein Defizit. In ihrem Bett liegen Sie dann ständig auf dem selben Platz, und das mindestens für sechs Stunden. Alle anderen Plätze, außer dem Arbeitsplatz sind nicht so entscheidend - da halten Sie sich ja nicht lange auf!

Sind Sie dann einmal krank und müssen dann in einem Bett liegen, das dann auf einem energielosen Platz steht - wie wollen Sie gesund werden?


Ein gesunder Schlafplatz heißt Verantwortung übernehmen, für sich und die ganze Familie. Ein gesunder Schlafplatz bedeutet mehr Energie und mehr Lebensqualität - und, er bedeutet auch ein hohes Alter und viel Gesundheit!


Eines, was für alle "Ungläubigen" jetzt gelten mag - man kann heute alles mit speziellen Messgeräten belegen - schon längst gibt es Normen für Baubiologen und Rutengeher!

Auch die Erfahrungen und die Erfolge von Bekannten, guten Rutengehern oder Baubiologen zeigen, dass hier Handlungsbedarf besteht! In Ländern wie der Schweiz, gehört es zur ersten Aufgabe von vielen Heilpraktikern, die Wohnung der Patienten von einem Rutengeher anschauen zu lassen - erst dann beginnen sie mit einer Behandlung - eine Logik, die sehr vernünftig ist und die mir hier, bei uns fehlt!

aegeus -


Bei Fragen dazu bitte mich anrufen - oder besuchen Sie unsere Kurse -

die PSR Energietherapeuten und den Kurs der Rutengeher.

 

Aegeus

Foto/Quelle: www.wikipedia.de - Akeron

Kommentar zu den Störfeldern

Kommentar von Klaus |

Weiter oben schreiben sie von einem Messgerät / Messmethode die Körper / Lebensenergie zu messen. Was sind das für Geräte. Können sie dazu mehr Informationen geben?
Danke
klaus

Antwort von Utz Wolfgang

Hallo Klaus - ich habe/hatte den Sanutec-Screenpen, der heute allerdings nicht mehr erzeugt wird. Ein leistungfähigeres Gerät ist Prognos, allerdings etwas teurer.

Kommentar von Susanne |

Was halten sie von Tempurmatratzen?
Welche Matratze würden sie empfehlen?

 

Hallo Susanne - zur Tempurmatratze kann ich wenig sagen, außer das was ich hier im Internet lese.
Wichtig beim Bett sind:    keine Metalle rundherum und in den Matratzen (Spiralfedern) und keine Elektrik direkt neben dem Bett. Für das Schlafzimmer, wenn möglich, einen Stromfreischalter einbauen lassen. 

Kommentar von Jessi |

Hallo Ich bin 14 Jahre alt und weiblich
In meinen Schlafzimmer ist ein Nachtisch mit einer Lampe und dann halt paar Sachen wie Teddys Mein Bett ist aus Metall
Meine Matratze das weiß ich nicht aber ich denke mal Baumwolle oder so
Ja und Schlafen kann ich in meinen Metall Bett eigentlich gut nur wenn man an dem Bett stößt tut es Schon mal weh & Ich lasse Abends meine Lampe immer an und so langsam nervt es auch Wenn meine Freundin bei mir schläft dann habe ich Abends nie das Licht an weil ich keine Angst habe und Ich weiß Jemand ist da Aber ich weiß auch das Licht nicht gut für denn Menschen ist der Mensch braucht auch die Dunkelheit Ich werde Versuchen Ohne Licht zu schlafen falls es klappt! Mein Zimmer ist sehr groß ich habe halt jetzt nur davon gesprochen aus welchen Material das Bett besteht und die Matratze vielleicht aus Baumwolle ist und was auf meinen Nachtisch alles drauf ist usw Bis Irgendwann mal Tschüß

 

Anm.d.Red

Hallo Jessi - ich habe schon einiges über Störfelder auf den Seiten geschrieben und auch was diese bewirken. Wenn man zum Beispiel ein E-Kabel um das das Metall wickelt, dann ist überall der ESmog "messbar"  bei geopathischen Störfeldern ist es ähnlich.

Das sind nicht nur meine Erfahrungen, die kannst Du überall im Internet nachlesen. In jungen Jahren wird man eher weniger Probleme haben - wir erleben aber auch schon bei Kindern schlechten Schlaf, Unruhe, Kopfschmerzen und vieles mehr.

Auch sind Fernseher, Computer oder andere elektrischen Geräte im Schlafzimmer nicht gerade günstig - ein Schlafzimmer ist zum schlafen da, wo sich der Körper erholen sollte und ist kein Arbeitszimmer!!!

Wem seine Gesundheit wichtig ist, der soll sich rechtzeitig informieren

 

Kommentar von Johann Albert Thiess |

Bin jetzt in Rente, wurde aber in drei Hauptbereichen geschult und tätig: Chemielabor- und Gerätetechniker, Messregeltechniker Hochspannung (140KV) und zuletzt Feinmechaniker alle Materialien (typisch OST!:Rumänien) Daher kenne ich nur allzu gut was diverse Störfelder einer labilen Gesundheit antun können.

 

Wie oben mehrmals angedeutet, ist der Energielevel eines Menschen immer das Maß seiner Widerstandskraft, gegenüber seiner Umgebung und den vielen Herausforderungen des Lebens. Selber habe ich einen Energiedefizit umgangen durch eine vorbeugende Lebenshaltung allgemein, durch Yoga, viel Bewegung (wandern, radeln, Sport), viel Rohkost, barfuß laufen im Sommer und heiß-kalte Duschen.

 

Habe schon in der Jugend das Pendeln und das Rutengehen von meiner Oma gelernt bekommen, wie auch Heilkräuterkunde. Beim Militär war ich Sanitäter und habe meine Medizinkenntnisse bis heute fortwährend verbessert. Das Beste davon war als ich 2003 den REIKI Meister gemacht habe. Erst hiermit wurde mein verfügbares Energiepotential mehr als verdoppelt und diesen Zustand muss ich nur noch erhalten.

 

Selbstverständlich bin ich heute in der Lage mit sehr wenig auszukommen und helfe auch noch anderen Bedürftigen. Um beim schlafen mögliche Strom-Störfelder zu löschen, schalte ich über Nacht den Strom-Hauptschalter aus. Über einen Akku beleuchte ich eine Notleuchte (+Sensor). Die Schlafplätze musste ich auspendeln und interessant ist dass ich das Bett schon zweimal umstellen musste !? Jedesmal spürte ich einen Sog, wie einen kalten Wind... Ich schlafe auf einer älteren Neopren-Matratze mit einem Daunenbett. Ein Kopfpolster aus Leinen gefüllt mit den gesunden Getreidehülsen + Lavendelblüten + Steinklee. Zudecken tue ich mit einer leichten Daunendecke und im Winter noch mit einer älteren Militärdecke. Im Schlafzimmer sind es ca. 18Grad C, gebrauche nur den Heizkörper im Bad nachtsüber. Habe auch einen Luftionisator und einen kleinen Gesichtbräuner (UV) im Bad gegen Gerüche.

 

Regelmäßig mache ich Tiefenentspannungen (bis 2-3Hz) mit Visualisierungen, kann erwachen ohne Uhr und genieße meinen Traumzustand. Trinke absichtlich ein Glas Wasser vor dem Zubettgehen. So mache ich die Träume bewusst.
albriel2

Kommentar von Gerhard Haberl |

Gesundheit - Störfelder - Schlafplatz

Zum gesunden Schlafplatz gehört auch eine naturbelassene Bettausstattung (Wolle, Baumwolle, Leinen, Hanf, Seide) d. h. Kunststoffasern sind hier völlig fehl am Platz und fördern keine gute Energien in unsere Zellen!

 

So schlafe ich schon seit längerer Zeit auf ein mit Buchweizen gefülltem Leinen-Kopfkissen. Eine sehr verträgliche Füllung besonders für Allergiker!

 

Artaperma - Teamworker bei www.rumoro.de
5855043 - Im jetzigen Tun gestalte ich den Morgen!

Zurück