Self-Lebens-Energie-Massage

Lebensenergie - Massage

Die Massage, französisch. masser „massieren“ - arabisch „berühren; betasten“, griechisch „kauen, kneten“

 

Eine grandiose Energie-Methode, die wieder einmal untergeht

Als ich vor Jahren einen Artikel in der „Zeitenschrift“ über Samuel West gelesen habe, war mir noch nicht bewusst, was seine Ideen und Entdeckungen für mich einmal bedeuten würden. Samuel West, ein Forscher, Mediziner, den seine Kollegen wieder einmal schneiden und verachten, wegen seiner Arbeiten für eine schnelle und günstige Heilung, ohne viel Brimborium. Bis heute wurden seine Bücher nicht einmal ins Deutsche übersetzt und die Medien schweigen sich darüber aus, weil seine Behandlungsmethode viel zu einfach ist, eine Methode die viele Menschen gesund machen könnte, die aber viel zu wenig kosten würde.

 

Energie-Massagen für die Lymphe und den wichtigen Stromfluss

Ich erinnerte mich an die Massagen von denen er sprach, den Körperabreibungen, die eine Lymphe wieder zum fließen bringt und dadurch die Defekte wieder repariert, ja sogar Brüche in kürzesten Zeit zur Heilung bringt. Plötzlich war mein Interesse wieder geweckt – da entsteht ja ein Stromfluss durch die Reibung, die wichtige Energie für die Zellen.

 

Ein paar Beispiele vorweg, die man kaum beachtet und die trotzdem erfolgreich sind

Wenn Babys Bauchschmerzen haben, dann massiert eine Mutter unbewusst den Bauch mit den Händen – in kürzester Zeit ist das Baby wieder ruhig und schläft dann meistens ein.

Wenn sie kalte Hände im Winter haben, dann reiben sie diese – da entsteht nicht nur Wärme durch die Reibung, sondern auch ein minimaler Stromfluss, der wieder diese wichtige Energie in den Körper bringt.

Manch älterer Mensch reibt und massiert sich die Finger und stellt dann nach kurzer Zeit fest, dass diese nicht mehr schmerzen.

Wenn wir morgens aufstehen, dann reiben wir uns die Augen – auch da kommt wieder Energie hinein.

Unbewusst reibt man sich den Knöchel, wenn man sich verletzt hat. Es ist nichts anderes, wie dass die Lymphe und ein Stromfluss stark angeregt wird, damit es nicht zu einer Schwellung kommt.

 

So habe ich vor kurzem begonnen mich täglich 3 Mal, ein paar Minuten abzureiben und zu massieren. Schon nach zwei Wochen konnte ich feststellen, dass meine messbare Körperenergie um das doppelte gestiegen ist.

Was ich noch zusätzlich mache, dass ich mich mit den Energiedrähten abstreife.

 

Dazu braucht es nicht unbedingt eine fachliche Ausbildung – allein bei groben Verletzungen, oder bei Krankheiten der Haut ist Vorsicht geboten – bei allen gesunden Arealen kann man dagegen einen Energiefluss wieder anregen.

 

Kopf massieren

Kreisen sie mit den Handflächen über ihr Gesicht, massieren sie dabei auch die Nase und die Ohren. Nehmen sie die Fingerspitzen und fahren sie kräftig über die Kopfhaut, von vorne nach hinten, massieren sie in kleinen kreisenden Bewegungen. Begegnen sie damit einen vorzeitigen Haarausfall.

die einfache Lebens-Energie-Massage:

Oberkörper abreiben

Auch hier kann man die Energie wieder steigern und damit Krankheiten vorbeugen. Massieren sie den Oberkörper und den Rücken, soweit sie dorthin kommen. Frauen sollten speziell auch die Brüste massieren (nicht unbedingt mit starkem Druck).

Dann auch links und rechts unter die Achsel greifen und diese richtig kneten – dort befinden sich viele Lymphknoten (Achtung - nicht bei Lymphproblemen machen – da muss dann ein Fachmann/frau ran)

 

Oberschenkel und Knie reiben und massieren

Auch hier spürt man die wunderbare Wirkung der Abreibungen, eines belebten Energieflusses. So kann man auch hier den Knieproblemen vorbeugen.

 

Und zuletzt die Unterschenkel und die Füße

Hier habe ich nach diesen zwei Wochen eine sagenhafte Erleichterung verspürt – interessant für alle, die brennende Füße in der Nacht haben.

 

Wo und wann massieren, abzureiben?

Das Gute daran, man braucht sich nicht unbedingt auszuziehen, dass kann man auch direkt über der Bekleidung machen.

Sie können diese Abreibungen fast überall machen – dafür ist nicht viel Zeit notwendig, ob im Büro, Zuhause, vor dem Sparziergang und auch nachher. Und ganz, ganz wichtig am Abend, eine Stunde,bevor sie zu Bett gehen - sie werden sehen, dass sie wunderbar schlafen werden,


Noch ein wichtiger Tipp – trinken sie jetzt viel Wasser - der Körper beginnt jetzt über die Lymphe zu entgiften, und diese Gifte müssen nun über die Niere ausgeschieden werden.

 

Ach, noch etwas – sie werden merken dass der Hunger auf einmal verschwindet und dass sie den Gürtel enger schnallen müssen. - Und sie werden eine eigenartige Körperwärme spüren – ja auch so kann man Heizkosten sparen (Scherz)


Ich wünsche allen die damit anfangen und es auch durchhalten können, viel Erfolg – bleiben sie gesund und steigern sie damit ihre Lebensfreude und Lebensenergie.

 

Wer Lust hat, kann sich die Methoden von Samuel West, auch bei Zeitenschrift anschauen

Heilung durch Handauflegen

http://www.zeitenschrift.com/magazin/06152-dr-west.ihtml

 

Aegeus 11.11.12

Kommentar zur Self-Lebens-Energie-Massage

Kommentar von Gsteiger Peter |

Seit einigen Monaten habe ich Fussbrennen, das sich vor allem nachts bemerkbar macht. Ich habe auch an beiden Füssen Hallux, allerdings nicht allzu grosse. Kann der auch eine Rolle spielen ?

Kommentar von Monika Steinwender |

Vielen Dank für die interessanten Infos.
Probier ich gleich mal aus.
LG - Monika

Kommentar von Hans Sommer |

Hallo Wolfgang,

danke für die Tips.
Hier noch eine Ergänzung, die mich auch sehr angesprochen hat.
http://www.youtube.com/watch?v=SEnCSrP-8zM

herzliche Grüsse - Hans

Zurück