Pflanzen Energie und Gesundheit

Pflanzen brauchen Energie wie der Mensch, um gut zu gedeihen

Bei unseren Pflanzenversuchen zeigte sich immer wieder, dass manche Pflanzen weniger Erträge brachten, oder schlechter wuchsen. Liegen die Ursachen in der Bodenstruktur, oder gibt es noch andere Dinge die man berücksichtigen muss?

 

Der Wunsch war, von der Chemie, mit allen ihren negativen Einflüssen, wegzukommen und wieder gesunde, natürliche und energiereiche Nahrung zu bekommen.

 

Da entstand vor Jahren die Idee, einen Garten mit dem Orga Urkult zu betreiben. Seit Beginn wurde da kein Kunstdünger verwendet und keine chemischen Schädllingbekämfungsmittel.

 

Nachdem ich Anfang 2012 einen anderen Garten unabhängig davon betreuen kann, habe ich meine Versuche mehr auf Mikroorganismen und mit ein wenig TerraPreta umgestellt (nicht jeder hat die Möglichkeit lange Eisenstangen in seinem Garten zu platzieren, oder diese auf seinem Acker anzulegen).

 

Was mir gleich zu Beginn auffiel, dass im Erdreich fast keine Würmer zu sehen waren - Würmer brauchen einen alkalischen Boden. Also streute ich fest Gartenkalk und Urgesteinsmehl. Kompostiert wird mit Urgesteinsmehl und mit Holzkohle, die ich mit dem kleinen Pyrolyseofen aus den Holzabfällen, wie Ästen jetzt selber mache (davon in einem anderen Beitrag).

 

Mit dem Pflanzenwuchs war ich nicht besonders begeistert, aber es geht ja nicht gleich alles im ersten Jahr. Und gar nicht erfreut war ich mit den Schnecken - nicht mit den roten Nacktschnecken, sondern mit den kleinen Gehäuseschnecken. Ich versuchte mit allen möglichen Tricks sie los zu werden - aber nichts half. Ja, bis dann eine Leserin in Schweden mich anschrieb, wie sie die Schnecken los wurde. Sie hätte einfach die Energiedrähte in die Erde gesteckt, nachdem sie in einer Fernsehsendung gehört hatte, dass sich die Schädlinge nur dort stark vermehren, wo wenig Energie ist.

 

Das war das Stichwort einer neuen Betrachtung - Energie für unsere Pflanzen

In der heutigen Zeit wird alles (absichtlich?) gemacht um den Pflanzen die Energie zu nehmen. Wir können uns aber helfen, mit kleinen Tricks und dem Wissen über Energie....

 

 

Zurück