meine Erfahrungen als Rutengeher

Nach ca 40 Jahren als Rutengeher möchte ich einen Teil meiner Erfahrungen hier und auf den nächsten Seiten nieder schreiben:

Allein wenn du schon sagst du bist ein Rutengeher oder Radiästhet der Wasseradern sucht oder Wohnungen auf Störfelder untersucht, wirst du von vielen schon als Spinner abgestuft. Die Wissenschaft lehnt es als Scharlatanerie ab und viele Menschen denken ebenso. Wenn dann aber einer ständig krank ist, ununterbrochen zum Arzt rennt, dann tauchen Fragen auf ob man nicht doch einen Rutengeher holen sollte.

 

Man holt auch nicht einen Rutengeher bevor man ein Grundstück kauft, sondern erst dann wenn es Probleme mit der Gesundheit gibt. Man redet auch nicht über die Fehler die am Bau gemacht werden, die von Architekten und Baumeistern ignoriert werden, weil sie diese Dinge auch nie gelernt haben und verstehen wollen.

 

Die richtigen Baumaterialien, richtige Abschirmungen, Wohnraumgestaltung und ideale Schwingung für den Wohnraumbereich sind ja auch bei den meisten nicht so wichtig, sie sind ja auch mit Kosten verbunden. Wo ich mich dann allerdings oft frage, wie wesentlich teurer sind zum Beispiel Abschirmkabel - aber darüber später.

 

Ich möchte Ihnen auf den folgenden Seiten ein paar Beispiele geben, die Sie vielleicht einplanen sollten, oder wenn es schon zu spät ist vielleicht auch noch ändern könnten. Nicht alles muss auf Sie zutreffen, auf Ihre Wohnung oder Ihr Haus, Ihren Garten und Grundstück - es sind meine Erlebnisse mit Menschen die oft starke Probleme gehabt haben.

 

Wie alles begann und wie sich meine Meinung änderte:

Mit 30 hatte ich ständig Kreuzschmerzen und lief alle zwei Wochen zum Hausarzt. Der gab mir dann jedes Mal eine Cortisonspritze, die auch dann für zirka 2 Wochen eine Besserung brachte, dann begann allerdings alles wieder von vorne.

 

Ich hatte mir eine kleine Landwirtschaft gekauft und hielt dort Schafe. Meine Kreuzschmerzen wurden auch durch die Holzarbeit nicht besser, im Gegenteil - sie wurden so stark dass mir ein Arzt zu einer Operation riet.

 

Wie aber der Zufall so spielt hatte ich Besuch am Berg, von einem der sich ein wenig mit Rutengehen auskennt "du schläfst vielleicht auf einer Ader" - was für ein Blödsinn dachte ich. Er gab mir zwei L-Ruten und sagte: probier es doch einfach selber und er zeigte mir wie ich es machen solle und lies mich dann allein stehen.

 

Am Abend zu Hause nahm ich diese zwei Dinger, diese sogenannten "L-Ruten" und ging im Schlafzimmer mit dem angewinkelten Armen quer durch das Zimmer, und siehe da es tat sich was. Jedes Mal wenn ich neben dem Bett war zogen sich die Ruten zusammen, genau im Bett, in meiner Kreuzgegend.

 

So, jetzt wollte ich es wissen - ich schlief die nächsten Tage am Berg, in meiner Hütte und siehe da, nach ein paar Tagen waren meine Hustenanfälle weg und nach einem Monat waren meine Kreuzschmerzen nicht mehr zu spüren.

 

So begann mein Interesse für diesen seltsamen Beruf, oder wie viele dazu sagen "Humbug und Scharlatanerie".

Ich hatte jetzt für mich den Beweis gefunden, dass da etwas dran ist und meine Schmerzen im Kreuz weg gingen - ich hatte mir eine schwere Operation erspart, wo ich heute nicht weiß wie die ausgegangen wäre und ob ich wirklich damit schmerzfrei geworden wäre.

 

Es sind es oft nur kleine Dinge die man verändern kann, aber auch ein hinein horchen in seinen eigenen Körper - auch das werde ich versuchen auf den nächsten Seiten zu erklären.

 

Viele Kurse, Vorträge und jetzt auch schon Belege von störenden Strahlungen, werden heute angeboten, von Entstörgeräten, Räucherungen, Gebete ist dann oft die Rede - und doch gibt es bis heute noch keine Lösung die für alle gelten.

ich habe Sportler erlebt die auf Ihre Fitness geschworen haben und mit der Zeit die gewaltigsten Probleme bekommen haben - Menschen die "gesund" gelebt haben und auf die Ernährung aufgepasst haben und mit 55 an Krebs gestorben sind. Menschen die immer fröhlich waren, positiv lebten, ihren Glauben gehabt haben und ständig krank waren.

 

Ich sage Ihnen: Jeder braucht für sich seine eigene Lösung

 

Ich werde versuchen auf den nächsten Seiten ein paar Dinge zu erklären, wie man wieder auf einen positiven und gesunden Weg kommen kann und wie wir wieder die nötige Energie bekommen.

 

Es gibt für die Gesundheit nichts wichtigeres wie die Energie und die Rechtsdrehung

 

 

Beachten Sie bitte dass alles meine persönlichen Erfahrungen sind, als Rutengeher, "Wender" in Österreich, und auch als Begleiter von Menschen und Tieren - auch heute mit meinen 72 lerne ich jeden Tag noch dazu und mache ständig neue Versuche wie man mit einfachen Mitteln die Energie steigern kann.

 

14.März 2018