Strom einsparen und die eigene Börse schonen

Seite ist in Bearbeitung - für gute Ideen sind wir dankbar und werden sie auf der Seite veröffentlichen

 

ein paar Tipps haben wir ja bereits schon auf unseren Seiten:

Wäsche trocknen
 
Strom sparen und dabei schneller kochen
kochen mit der Induktionsplatte
kochen mit dem Drucktopf  
 Beleuchtung  
Wohnung lüften  
Stromanbieter wechseln  
.  

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Kommentar zu Stromkosten sparen

Kommentar von Petra Röseberg |

an Richard Heim zum Thema vom 19.5.15
Was ist bitte eine Thermosflaschen-Fassade?
LG von Petra

Kommentar von Katja |

Tolle Tipps, auf die im Grunde jeder achten kann und auch sollte. Auf diese Weise kann jeder die Kosten senken.

Kommentar von Richard Heim |

Carine Werthmann:Als bisher effektivste und umweltfreundlichste Heizung lernte ich die Infrarot Panels kennen:
Deshalb habe ich ja ein Wandheizsystem entwickelt.
Damit produziert man nur Wärmestrahlung und es schimmelt nichts mehr im Haus.
Auch jedes alte Haus kann damit ganz leicht trocken werden und bleiben.
Altes Haus kaufen oder haben, Wandflächenheizung rein, an Wärmepumpe anschließen und eine Thermosflaschen-fassade anbringen.
Die Thermofassade reflektiert die vom Haus abgestrahlte Wärmestrahlung zurück. Wie bei der Notfalldecke im Auto-Verbandskasten. Probiert das mal aus!

Kommentar von Carine Werthmann |

Hallo an alle,

ich schlage vor dass alle diejenigen, die die Möglichkeit haben, sich eine Photovoltaik-Anlage anschaffen. Der überflüssige Strom kann ins Stromnetz eingespeist werden und man erhält durch das EEG-Gesetz eine Vergütung dafür. Als bisher effektivste und umweltfreundlichste Heizung lernte ich die Infrarot Panels kennen. Damit tut man sich in mehrfacher Hinsicht Gutes.
Sie sind auch für den Körper gesundheitsfördernd.

Liebe Grüsse
Carine Werthmann

Zurück