Rumoro - Nachrichten

Matteo Salvini - berechtigte Kritik an der EU - Teil2

(Kommentare: 0)

Wenn Matteo Salvini sich über die Zustände in der EU aufregt

Die EU war einmal ein großes Versprechen

Vielen sind die jetzigen Zustände nicht bekannt - sie schwören weiterhin auf die EU, so wie ich sie einmal befürwortet habe: die EU bringt Arbeitsplätze, schafft Wohlstand, Sicherheit, und, und... alles Versprechungen an die ich mich noch sehr gut erinnern kann.

 

Was in den letzten Jahren allerdings passierte passt absolut nicht mehr in mein Bild einer europäischen Gemeinschaft.

 

Ist es jetzt das was mich wütend macht wenn Menschen die Kritik üben als Rechtsextremisten beschimpft werden und dann der ganze Hass auf sie nieder poltert! Wenn Arbeitsplätze verloren gehen, wenn immer weniger fürs Leben übrig bleibt, wenn viele über ihre Situation verzweifelt sind.

Nein nicht alle - es gibt sie noch die Reichen, und die werden allerdings immer reicher. 

Salvini redet Tacheles - eine EU die nichts dazu gelernt hat

Zurück

Einen Kommentar schreiben