Rumoro - Nachrichten

Klimaerwärmung schlägt mit Kälte zurück

(Kommentare: 0)

Kälte schlägt Klimaerwärmung

Nach ein paar warmen Tagen Ende Mai kommt jetzt die Kälte - Mainburg 7.Juni 2017 - 12h und 13°, Regenschauer.
Aber Palmen die bei uns wachsen sollten und tropisches Klima, so die Voraussagen der "Experten" noch vor ein paar Jahren.

 

- Naja da hat halt die globale Erwärmung eine kleine Pause gemacht und uns ein wenig verschont.

 

Nur so nebenbei eine Frage zu den "untergehenden" Inseln
Wenn das freie Eis (nicht auf festem Boden) in der Arktis und am Südpol schmilzt, steigt dann der Meeresspiegel?
- Ist jetzt Eis leichter wie Wasser - was sagen Sie dazu?

 

Wer mehr über das Klima wissen möchte:
https://www.eike-klima-energie.eu/2017/06/06/crashinformation-zu-den-untergehenden-pazifikinseln-teil-1-pegelinformationen/

 

Sie reden alle über die 0,04%!!  CO² und die damit verbundene Klimaerwärmung aber viel zu wenig über die Verschmutzung der Meere und der Zerstörung der Natur - Plastikmüll, den gewaltigen Schiffs- und Flugverkehr durch die Globalisierung und die damit verbundene Luftverschmutzung, Staus auf den Straßen, und, und....

 

Übrigens auch der Mensch atmet 4% CO² aus - und auch andere Lebewesen tun das - das wäre aber ein eigenes Thema, und auch für was CO² noch alles gebraucht wird.

 

und jetzt auch noch das:

Wissenschaftler fanden eine völlig unerwartete Quelle von Klima Abkühlung

https://www.eike-klima-energie.eu/2017/06/07/wissenschaftler-fanden-eine-voellig-unerwartete-quelle-von-klima-abkuehlung/

Zurück

Einen Kommentar schreiben