von dem will kein Arzt reden, und doch ist die Wirkung grandios

Es war so neben dem Vitamin-D eine weitere positive Erfahrung die ich machen durfte:

 

Ich war schon richtig frustriert - Herzrpobleme, Nasenbluten und Zahnfleischbluten. Und was meinten meine Ärzte dazu: Nase veröden lassen und die Zähne mit einer richtigen, speziellen Zahnpaste putzen.

 

Doch dann kam wieder der berühmte Zufall zur Hilfe, mit einem Video über Arterien und den Ablagerungen in den Gefässen. Und was war das Besondere daran - Vitamin-C das der Mench nicht selber bilden kann.

 

Jetzt begann ich das Vitamin-C vermehrt ein zu nehmen, als Pulver im Honigwasser aufgelöst.  Und siehe da, das Nasenbluten hörte komplett auf und meine Körperleistung steigert sich auch ein wenig.

 

Dazu muss ich noch sagen dass ich vor zwei Jahren eine Gürtelrose im rechten Brustkorb hatte und sich daraus eine Neuralgie entwickelt, mit der ich scheinbar leben muss - so zumindest die Ärzte - also dann auch wieder jeden Tag Schmerzmittel. Dass sich das zum Herzen hinzog und da auch was bewirkte, wollten sie einfach nicht kapieren. (aber auch da hatte ich dann die Lösung gefunden - dazu später dann)

 

Aber sehen sie selber in diesem Video über die grandiose Wirkung von Vitamin - C

 

die große Lüge in der Gesundheitsindustrie

Zurück